GROSSE WELT IM KLEINEN

Herzlich willkommen in der Welt der Zinnfiguren

Interesse an Geschichte, Kunsthandwerk, Malerei, Modellbau, Miniaturen, oder nur kindliche Neugier?
Lassen Sie sich von dieser großen Welt im Kleinen verzaubern und besuchen Sie unser Museum!

zu den Öffnungszeiten

Das Museum hat wieder geöffnet (siehe Öffnungszeiten)!

Leider bis auf weiteres keine Gruppenführungen und kein Schaugießen!

Änderungen diesbezüglich werden wir an dieser Stelle wieder veröffentlichen.

Bitte beachten Sie 5 Regeln für Ihren Museumsbesuch!

  1. Maske tragen
    Bitte tragen Sie zum Schutz Ihrer Mitmenschen einen Mund-Nasen-Schutz (mitgebrachte Maske, Schals oder Tücher).
  2. Abstand halten
    Halten Sie min. 1, besser 1,5 Meter Abstand zu allen Personen, die nicht in Ihrem Haushalt leben.
  3. Keine Gruppen
    Vermeiden Sie gruppenähnliche Ansammlungen und warten Sie gegebenenfalls, bis Sie bestimmte Räume oder Bereiche betreten können.
  4. Atemhygiene einhalten
    Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder Ihre Armbeuge.
  5. Hände Waschen
    Waschen Sie regelmäßig mindestens 20 Sekunden Ihre Hände und nutzen Sie unsere Desinfektionsmittelspender.

Plakat Museumsregeln zum Download

Viele kennen Zinnfiguren …

… doch nur wenigen ist die Darstellung einzelner Szenen in Dioramen (3D-Schaubilder) bekannt.
Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit der Welt der Zinnfiguren verzaubern.
Die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf zeigt in Zinn gegossene Momentaufnahmen aus allen Lebensbereichen und Zeitepochen.
Sie werden die größten in Österreich aufgestellten Dioramen sehen!

Vorstellung Museum

 

Aktuell

Zinnfigurenbörse in Vösendorf

Gerne weisen wir hiermit auf eine Zinnfigurenbörse hin, die ab September einmal im Monat …
weiterlesen

Zinnfiguren sind figureale Darstellungen aus Metall. Die Größe variiert von wenigen Millimetern bis zu 20 cm und mehr. Es wird zwischen Flach-, Rund- und Spielfiguren unterschieden.

Seit dem 13. Jahrhundert sind Zinnfiguren belegt.

Die größte Verbreitung erlebten die Figuren im 19. Jahrhundert. Eine Vielzahl an Offizinen (so werden Zinnfiguren herstellende Betriebe genannt) stellten diese Massenspielware her.
Neben Szenen aus dem Alltag, Sagen und Märchen wurden aktuelle kriegerische Ereignisse und Forschungsreisen dargestellt. So landete die große Welt in Spanschachteln verpackt auf den Spieltischen kleiner und großer Kinder.
Heute wird dem kulturhistorischen Aspekt mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Die Kleindarstellung oder einzelne Rundfiguren haben die Großdioramen abgelöst. Im Vordergrund steht jedoch die Freude an der aktiven, kreativen Freizeitgestaltung!

Verschiebung der Sonderausstellungen!

Aufgrund der aktuellen Situation musste die für den Museumsfrühling geplante Sonderausstellung zur „Jagd in mehreren Jahrhunderten“ auf 2021 verschoben werden.

Die sehenswerten Dioramen von Hannes Winkler zu den Themen Spitzweg und Wien bleiben daher noch bis Herbst 2020 zu bewundern.

Zur Sonderausstellung

Unser MuseumSHOP

Neben vielfältigen Figuren zu zivilen und militärischen Themen bieten wir eine große Auswahl an Dekorationsschmuck aus Zinn an. Weiters haben wir häufig Figuren und antiquarische Fachbücher aus Verlassenschaften zu besonders günstigen Preisen zum Verkauf.

Shop/Bestellung

Verein 1683

1683 – Gesellschaft der Freunde und Sammler kulturhistorischer Figuren ist exklusiv für die Betreuung der Zinnfigurenwelt Katzelsdorf verantwortlich. Österreichs führende Sammlerorganisation ist seit Jahrzehnten bemüht, ihren Mitgliedern jede Hilfe und Unterstützung beim Sammeln kulturhistorischer Figuren zu bieten.

weiterlesen

Historisches zum Museum

Informationen zur Geschichte des Gebäudes, zur Entstehung des Museums bis zur Eröffnung. Kurz und bündig und mit Bildergalerien.

zur Museumsgeschichte

Partner

Wir danken unseren Partnern für Ihre Unterstützung

  Logo der Firma Döller